menu

Endspurt des 1. Metallbildhauersymposium Riesa

Liebe Freunde der Kultur,

 

das 1. Metallbildhauersymposium Riesa ist im Endspurt! Seit dem 16. September sind fünf Bildhauer in der Rime-Freyler-Halle zu Gange, fünf Skulpturen zum Teil bis vier Tonnen schwer und fünf Meter hoch sind entstanden und werden demnächst das Stadtbild Riesas prägen.

 

Zur Abschlussfeier des Metallbildhauersymposiums diesen Sonnabend, den 12. Oktober um 17 Uhr möchten wir euch alle ganz herzlich einladen. Es gibt ein kleines musikalisches Programm, Speisen und Getränke und natürlich die fertigen Werke zu bestaunen!

Das Symposium wurde dieses Jahr im Rahmen von 900 Jahre Riesa in Kooperation mit der Stadt Riesa und zahlreichen dort ansässigen Stahlunternehmen ins Leben gerufen. Der sächsische Ministerpräsident Michael Kretschmer hat die Schirmherrschaft übernommen. Auch der Kulturförderverein Riesa e.V. und das WohnKulturGut Gostewitz haben das Symposium organisatorisch tatkräftig unterstützt.

 

Wir würden uns sehr über euer Kommen und übers Weitersagen freuen. Alle weiteren Infos findet ihr auf der Einladungskarte im Anhang sowie auf www.bildhauersymposium-riesa.de

 

Wer jetzt schon mal in die Werke reinschnuppern möchte…

www.instagram.com/bildhauersymposium/

 

0 Comments